Rückblick

 

82. Treffen des Billbrookkreises e.V.

am Montag, den 26. Juni

im Hotel Böttcherhof

 

Dirk Albrecht(Bild: Mirko Hannemann)„Die Bedeutung der Digitalisierung und deren Auswirkung

auf die Wirtschaft und die Verbraucher, dargestellt am Beispiel der Banken“

Direktor Dirk Albrecht, HYPOVereinsbank, Member of UniCredit

 

 

 

 

 

der billbrooker 1/2017

 

Der digitale Wandel

 

Das Tempo und die Auswirkung der Digitalisierung und Globalisierung sind nicht durchgängig von Euphorie begleitet. Viele Menschen treibt um, ob sie im digitalen Zeitalter noch gebraucht werden, ob ihre Arbeit künftig von einem Algorithmus erledigt wird oder von einem Roboter. Oder ob die Menschen gar durch künstliche Intelligenz gesteuert werden. Ein Streifzug durch das digitale Universum.

 

Zum Beitrag  ›››

der billbrookerAktuelle Ausgabe April 2017ePaper ansehen ›››


Weitere Inhalte

 

Stadtverträglich wachsen  ›››

Grüne Lunge Liebiegstraße  ›››

Magnet zwischen den Meeren  ›››

Stabile Lage mit unsicheren Faktoren ›››

Hoch hinaus  ›››

Wahrzeichen  ›››

Den Wandel mitgehen  ›››

In den Untergrund  ›››

Jobbörse der anderen Art  ›››

Die Billbrooker  ›››

Billbrooker Billboard  ›››

Die Wasserkünstler  ›››

 

 

 

 

 

Rückblick

 

81. Treffen des Billbrookkreises e.V.

am Montag, den 27. Februar

im Hotel Böttcherhof

 

Jens Kerstan(Bild: Bina Engel)Mit einem Vortrag des Senators der Behörde für Umwelt und Energie,

Herrn Jens Kerstan, „Die umwelt- und energiepolitischen Ziele des Senats“.

 

Im Anschluss mit einem Kurzvortrag der Projektleiterin der Gründachstrategie der Umweltbehörde, Frau Dr. Hanna Bornholdt, „Dachbegrünung und Stadtgrün in Billbrook stromauf an Bille und Elbe“

 

 

 

 

 

News

 

Engel & Völkers Commercial

Marktreport 2016/2017, Hamburg

 

Ungebremst hohe Nachfrage nach Logistik- und Industrieflächen, insbesondere von Unternehmen aus dem Groß- und Online-Handel.

 

Der Hamburger Markt für Logistik- und Industrieflächen (Vermietung und Verkauf) hat ein ereignisreiches Jahr 2016 hinter sich. Die ungebremst hohe Nachfrage nach Logistik- und Industrieflächen, insbesondere von Unternehme  aus dem Groß- und Online-Handel, sorgte für einen Flächenumsatz von 665.000 m². Damit liegt das Ergebnis um 10,8 % über dem Vorjahreswert (2015: 600.000 m²) und deutlich über dem Zehn-Jahres Durchschnitt von 494.000 m². Nach dem Rekordjahr 2011 mit 755.000 m² erreichte die Hansestadt damit den zweithöchsten bisher ermittelten Flächenumsatz.  Weiter ›››

 

 

 

 

 

News

 

Realogis Marktbericht

 

Realogis veröffentlicht Marktbericht für die Vermietung von Logistikimmobilien- und Industrieflächen im Großraum Hamburg für das Jahr 2016

 

Hamburg, 17. Januar 2017 – Mit einem Plus von 13% gegenüber dem Vorjahr überschreitet der Hamburger Logistikmarkt erstmals nach fünf Jahren wieder die 600.000 qm-Marke. Zu diesem Ergebnis kommt Realogis – das führende deutsche Beratungsunternehmen für Logistikimmobilien, Industrieimmobilien und Gewerbeparks mit untergeordneten Büroflächen – in seinem aktuellen Marktbericht für die Metropolregion Hamburg. Wie die Analyse zeigt, wurden 2016 von allen Marktteilnehmer 610.000 qm Logistikfläche umgesetzt (2015: 540.000 qm).   weiter  >>>

 

 

 

 

Viel los im Quartier

 

Veränderungen stehen an. Da kommen Ansässige vor lauter Baustellen kaum dahinter, was sich gerade wo verändert und warum. der billbrooker wird daher zukünftig darüber berichten, was sich unter anderem im Rahmen des Handlungskonzepts tut und die geplanten Maßnahmen auf der Karte verorten.

 

Karte ansehen ›››

 

 

 

 

billbrookkreis e.V.

c/o Hotel Böttcherhof

Wöhlerstrasse 2

22113 Hamburg

Onlineredaktion:

ELB BUREAUX GmbH