Weltweites Netzwerken fängt beim Nachbarn an.

Der Billbrookkreis ... Vor Ort. Vernetzt. Vertreten.

Billbrook/Rothenburgsort/Allermöhe – wo Industrie und Wirtschaft ansässig sind.

Mittelständler und Weltmarktführer engagieren sich.

Interessensvertretung und Dialogpartner.

Aktuelles, Meinungen, Einschätzungen

Der Billbrookkreis berichtet hier über Neuigkeiten aus unserem Verein und rund um den Standort Billbrook/Rothenburgort/Allermöhe, informiert über Aktuelles aus den Bereichen Recht, Finanzen und mehr. Auch beobachtet unsere Redaktion für Sie unterschiedliche Medien – stellt Meinungen, Ansichten und Einschätzungen vor, die für Sie vielleicht interessant und informativ sind und die Sie bestenfalls noch nicht gelesen haben. Das hoffen wir jedenfalls.

Unser Ziel ist es, Sie – neben unserer zweimal jährlich erscheinenden Zeitung „der billbrooker“ – auf diesem Wege direkt zu informieren, was für unseren Industriestandort politisch und wirtschaftlich wichtig ist oder wird.

Leitfaden für GmbH-Geschäftsführer und GmbH-Gesellschafter zur Insolvenzantragspflicht in der Krise und Vermeidung der persönlichen Haftung

Im betrieblichen Alltag werden Insolvenzgründe häufig ebenso übersehen wie die Anfechtungstatbestände der Insolvenzordnung.

Beratungskampagne: Photovoltaik auf Gewerbedächern

Sonnenkraft für Gewerbegebiete: Die Bezirke Harburg und Hamburg-Mitte starten eine Beratungskampagne, um die solare Energienutzung an den Industrie- und Gewerbestandorten beider Bezirke voranzutreiben.

Photovoltaik auf Bestandsdächern – Potenziale, Beratung und Beispiele aus der Nachbarschaft

Strom stellt neben Erdgas die wichtigste Energiequelle für das Industriegebiet Billbrook/Rothenburgsort dar. PV-Strom aus Photovoltaikanlagen würde den gesamten CO2-Ausstoß in dem Industriegebiet um mehr als ein Drittel senken.

Änderung der Beitragspflicht in der Sozialversicherung

Aktueller Handlungsbedarf bei mitarbeitenden Gesellschaftern in der GmbH zur Vermeidung von Beitragsnachforderungen in der Sozialversicherung!

Energiekosten: Handelskammer Hamburg fordert zielgerichtete Steuererleichterungen für die Wirtschaft

Nach einer aktuellen Umfrage der Handelskammer Hamburg fürchtet jedes dritte Hamburger Unternehmen Betriebseinschränkungen durch die Energiekosten.