Weltweites Netzwerken fängt beim Nachbarn an.

Der Billbrookkreis ... Vor Ort. Vernetzt. Vertreten.

Billbrook/Rothenburgsort/Allermöhe – wo Industrie und Wirtschaft ansässig sind.

Mittelständler und Weltmarktführer engagieren sich.

Interessensvertretung und Dialogpartner.

Aktuelles, Meinungen, Einschätzungen

Der Billbrookkreis berichtet hier über Neuigkeiten aus unserem Verein und rund um den Standort Billbrook/Rothenburgort/Allermöhe, informiert über Aktuelles aus den Bereichen Recht, Finanzen und mehr. Auch beobachtet unsere Redaktion für Sie unterschiedliche Medien – stellt Meinungen, Ansichten und Einschätzungen vor, die für Sie vielleicht interessant und informativ sind und die Sie bestenfalls noch nicht gelesen haben. Das hoffen wir jedenfalls.

Unser Ziel ist es, Sie – neben unserer zweimal jährlich erscheinenden Zeitung „der billbrooker“ – auf diesem Wege direkt zu informieren, was für unseren Industriestandort politisch und wirtschaftlich wichtig ist oder wird.

Will denn in Deutschland keiner mehr arbeiten?

Der Fachkräftemangel erreicht in Deutschland einen neuen Höchststand. Im Juli waren 49,7 Prozent der Unternehmen beeinträchtigt.

Deutsche Arbeitsverträge müssen angepasst werden! Warum?

Ab August 2022 müssen Arbeitsverträge zusätzliche Angaben zu Kündigung oder Probezeit enthalten. Doch nur wenigen Unternehmen ist das bewusst.

NDR-Beitrag: Ende der Isolationspflicht, um Personalmangel zu lindern?

Wie sehr Mitarbeiter-Krankschreibungen durch Corona die Hamburger Unternehmen belasten, darüber spricht unter anderem der Transportunternehmer Ernst Pfaff.

Uwe Seeler bei der Grundsteinlegung des Albertinen-Hospizes Norderstedt im Januar 2020. Foto: FMR

Trauer um Fußball-Legende Uwe Seeler

Uwe Seeler ist am 21. Juli 2022 im Alter von 85 Jahren gestorben. Auch der Billbrookkreis trauert um diesen großartigen Sportler und Menschen.

Zweifel an der Sanktionspolitik gegen Russland – Wo sind die Realos geblieben?

Antje Vollmer, ehemalige Bundestagsabgeordnete Bündnis 90/Die Grünen und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, legt begründete Zweifel an der Sanktionspolitik des Westens gegen Russland dar.